Willkommen bei der SG Uni Vandalia!

Aktuelle News und Mitteilungen

Mit einem Arbeitssieg in der B-Klasse angekommen. (06.02.18)

SG Zapalia – SpFr Ippendorf (AH) 5:4

Mit einer in der ersten Hälfte ganz ordentlichen und in der zweiten Hälfte zum Teil unordentlichen Leistung holt sich die Zapalia direkt im ersten, heiß umkämpften Punktspiel einen Dreier. Die ersten Minuten sind ganz souverän, schnell wird Rainer von Jochen freigespielt und hat frei vor dem Keeper keine große Arbeit mit der Führung. Der zwischenzeitliche Ausgleich mit einem Ippendorfer Strahl nach Rebound wird zügig mit dem 2:1 durch Jochen beantwortet, der Nutznießer aggressiven Forechecking wird, den Keeper umspielt und einschießt. Lennart hat nach feinem Steilpass die Füße vor dem Torwart am Ball und legt zum 3:1 nach. Die Defensivordnung stimmt nicht ganz, lässt den Ippendorfern doch einige Räume für Angriffe und so sind die Zapalistas mit der 3:1-Führung zur Pause eigentlich zufrieden.

Nach der Pause stehen die Zeichen bald in Richtung eines ungefährdeten Siegs: Nick zieht nach Ableger flach ab und trifft platziert ins lange Eck. Doch das 4:1 hält nicht lange genug, um weiter nachzulegen. Ein Flachschuss der Gäste findet seinen Weg an den Innenpfosten zum 4:2. Zum Schluss wird es etwas hitzig: Ein vermeintliches 5:2 durch gemeinsames Forechecking von Lennart und Rainer wird aberkannt vom Schiri, Udo rettet dann bravourös gegen einen durchgestarteten Ippendorfer Stürmer und verhindert den kritischen Anschlusstreffer. Schließlich ist das 5:2 endgültig amtlich; nach einem laufstarken Solo von Thomas über rechts ist ein klares Foul in der Mitte das letzte Mittel der Gäste und Lennart verwandelt den Strafstoß. Aber wieder kommen die Zapalistas damit nicht in den Hafen, spielen die Kugel zu wenig geduldig durch ihre Reihen. Zum einen checken die Gäste nun etwas stärker, zum anderen werden die Gastgeber aber auch Opfer ihrer Ungeduld, zu oft wird ein langer Pass als Lösung versucht. Ein unglücklich abgefälschter Schuss bringt noch mal das 5:3 und in den Schlusssekunden trifft Ippendorf noch mal mit der Picke aus spitzem Winkel, aber dann reißen sich die Blauen zusammen und bringen den Vorsprung ins Ziel.

Am Ende etwas Unzufriedenheit mit der stellenweise hektisch geführten zweiten Hälfte, in der spielerisch zu wenige Chancen für eine klarere Führung erarbeitet wurden. Aber der Dreier steht – und darauf kann man aufbauen.

Aufstellung: Udo – Olav, Shimit, Nick, Thomas, Jochen, Lennart, Rainer

tore: 1:0 Rainer, 1:1 Ippendorf, 2:1 Jochen, 3:1 Lennart / 4:1 Nick, 4:2 Ippendorf, 5:2 Lennart (Strafstoß), 5:3 Ippendorf, 5:4 Ippendorf.


Wieder blitzsauber im Turnier (30.01.18)

Drei souveräne und spielfreudige Matches lieferte die Zapalia im letzten Testturnierchen vor Ligabeginn in der B-Klasse ab. Zunächst wurde Taxi mit einer konzentrierten Leistung geschlagen, einziger Minuspunkt war die hergeschenkte Führung, nachdem man durch einen Ballverlust in der Defense sehr zum Ausgleich eingeladen hatte, aber die erneute Führung wurde ohne größere Gefahren ins Ziel gebracht (Tore: 2x Rainer). Im zweiten Spiel gegen Bonn 07 gab es zunächst auch nur einen Fehler. Reihenweise wurden gut herausgespielte Abschlüsse an das Aluminium oder den Keeper gedengelt, bevor die Tormaschine spät ins Rollen kam. Dann aber richtig, alle vier Treffer waren schön herauskombiniert (Tore: Lennart, Rainer, Thomas, Jochen). Das letzte Spiel gegen Neuling Saint Germain aus Augustin geriet nach ein paar verhaltenen Anfangsminuten zum Torfestival, nach Nicks Führung, der einen diagonalen Pass-Schuss ins Tor spitzelt, wurde wieder fein kombiniert. Das einzige nicht über geduldige und saubere Stafetten herausgespielte Tor war ein nicht minder sehenswerter Strahl aus der Distanz von Jochen, der den Schlusspunkt zum 7:1 setzte (Tore: Nick, 3x Rainer, 2x Lennart, Jochen). Wirklich entspannte und befriedigte Gesichter in der Kabine - jetzt wird der Saisonstart zeigen, was davon man mit in die Liga übertragen kann.

Taxi - Zapalia 1:2 | Bonn 07 - St. Germain Augustin 0:3
Bonn 07 - Zapalia 0:4 | St. Germain Augustin - Taxi 5:4
Zapalia - St. Germain Augustin 7:1 | Taxi - Bonn 07 3:4

Aufstellung: Nof - Shimit, Udo, Nick, Thomas, Olav, Jochen, Lennart, Rainer


Blitzturnier mal souverän mit drei klaren Siegen (24.01.18)

Die Zapalia kann das gemischte Feld mit den Neuzugängen Thomas und Lennart recht souverän hinter sich lassen. Im ersten Spiel gegen die PAUKE gelingt ein vom Start weg her nie gefährdeter 5:1-Sieg, wobei die Familie Henn komplett die Tore beisteuert (1x Vater Nick, 4x Sohn Lennart). Im zweiten Spiel gegen Jägerhof II profitiert die Zapalia von einer frühen 2:0-Führung und fährt die nach Hause, wobei zum einen Chancen zur zum Ausbau des Vorsprungs liegen gelassen werden, während man sich mit dem Verteidigen gegen den B-Klasse-Absteiger zuweilen etwas schwer tut, es bleibt aber bei einem weitgehend ruhig zu Ende gespielten 2:0 (Tore: 2 x Rainer). Im letzten Spiel gegen Bonn 07 regiert wieder der hemmungslose Spaß: die Zapalia kombiniert sich immer wieder durch die Abwehr, lässt bei einer 4:0-Führung defensiv ein wenig den Schlendrian einkehren und geht am Ende mit einem klaren und launig herausgespielten 6:2 vom Feld (Tore: Thomas, Jochen, Lennart, 3x Rainer). Weiße Weste und 13:3 Tore ... da schmeckt erst mal das Bier des Abends.

Ergebnisse im Einzelnen:
Zapalia - PAUKE 5:1 | Jägerhof II - Bonn 07 3:2
Jägerhof II - Zapalia 0:2 | Bonn 07 - PAUKE 1:1
Zapalia - Bonn 07 6:2 | PAUKE - Jägerhof II 2:2

Aufstellung:
Nof - Nick, Udo, Shimit, Thomas, Jochen, Lennart, Rainer


Blitzturnier mit Höhen und Tiefen (20.12.17)

Blitzturnierergebnisse:
Rh. Autopflege - Buschdorf AH 6:1 | Pauke - Zapalia 4:2 (Udo, Rainer)
Pauke - Rh. Autopflege 3:2 | Zapalia - Buschdorf AH 6:2 (Nick 2, Thomas, Rainer 3)
Pauke - Buschdorf AH 2:0 | Rh. Autopflege - Zapalia 6:4 (Thomas, Nick 2, Rainer)

Aufstellung: Nof - Shimit, Udo, Nick, Rainer, Gastspieler Thomas, Gastspieler Luca


  [ältere News] »